Wir arbeiten dann mal Remote –
Nutzen Sie unser Starter Kit, um Ihre Arbeitsfähigkeit zu erhalten


Covid-19 hat schon jetzt unsere Arbeitsweise enorm verändert – flächendeckende Arbeit von Zuhause, virtuelle Teammeetings und One-on-Ones und ein neuer Arbeitsrhythmus bestimmen unseren Arbeitsalltag. Mit diesen Veränderungen kommen auch neue Herausforderungen für die Teams und für jeden Einzelnen. Beginnend mit dem technischen Verständnis und der Selbstorganisation im Home-Office über das Verhalten in virtuellen Meetings bis hin zur Sicherstellung der operativen Arbeitsprozesse, stellt uns die aktuelle Situation vor eine große Aufgabe.  


Wie können wir Motivation und Teamgefühl sowie Effizienz und Effektivität auch remote sicherstellen?

Wie in jedem Veränderungsprozess ist es auch jetzt entscheidend, wie die ersten Wochen im „Remote-Modus“ laufen. Wir von offstandards bieten Ihnen für diese Anfangsphase ein kompaktes Paket aus Maßnahmen an, mit dem Sie Ihre Organisation gezielt in Fähigkeiten bei einem erfolgreichen Start unterstützen können.


Hier erhalten Sie einen Überblick über unser Starthilfe für die virtuelle Zusammenarbeit:

Kurzbeschreibung

Wenn der intensive persönliche Austausch, der „kurze Dienstweg“ und das Gespräch in der Kaffeeküche über einen längeren Zeitraum wegfallen, wird erfolgreiche Zusammenarbeit als Team eine Herausforderung.

In diesem virtuellen Workshop legen die Teams den Grundstein für eine erfolgreiche Zusammenarbeit im „Remote-Modus“. Mit Hilfe der Expertise des Trainers definieren sie den konkreten Bedarf an Kommunikation und Organisation, entwickeln Lösungen und erarbeiten, wie diese konkret (technisch) umgesetzt werden können. Außerdem werden präventiv Alarmmechanismen und Lösungen für potentiell auftretende Schwierigkeiten in der virtuellen Zusammenarbeit entwickelt. In diesem Workshop erleben die Teams, wie virtueller Teamspirit aussieht.


Zielgruppe

Bestehende Teams


Dauer (Std.)

3

Kurzbeschreibung

Funktionierende Technik, klare Regeln und Steuerung sowie Raum für soziale Interaktion sind die Erfolgsfaktoren für ein virtuelles Meeting. In dieser Trainingseinheit erhalten Sie Tools zur strukturierten und effizienten Durchführung sowie Tipps und Tricks um Aufmerksamkeit und Interaktion zu fördern. Außerdem schaffen wir einen Überblick über die größten Pit-Falls in virtuellen Meetings und bieten Lösungen an, wie diese erfolgreich verhindert oder gemeistert werden können.


Zielgruppe

  • Führungskräfte
  • Mitarbeiter/innen
  • Bestehende Teams

Dauer (Std.)

1,5

Kurzbeschreibung

Der Arbeitsrhythmus, die Arbeitsweise, die Zusammenarbeit mit den Kollegen und Kolleginnen und auch die Störfaktoren im Home-Office sind plötzlich ganz andere. In diesem Training erhalten die Teilnehmer pragmatische Lösungen, wie sie ihre Arbeit effizient organisieren und mit Störfaktoren umgehen können. Gemeinsam werden Ideen entwickelt, wie jeder zielgerichtet Interkation gestalten und seine Motivation stärken kann. Am Ende dieses Trainings steht das persönliche Toolkit für Effizienz, Effektivität und Spaß im Home-Office.


Zielgruppe

Mitarbeiter/innen


Dauer (Std.)

1,5

Kurzbeschreibung

Die aktuelle Situation verstärkt die Anforderungen an virtuelle Führungskompetenz – Kommunikation findet überwiegend über elektronische Medien statt, Raum für spontane Meetings und informellen Informationsaustausch gibt es so gut wie nicht. In diesem Training erarbeiten die Führungskräfte, wie sie Kommunikation sinnvoll strukturieren, Arbeitsprozesse gezielt und nachhaltig steuern können und welche digitalen Medien dafür am besten nutzbar sind. Sie lernen, wie sie mit möglichen Stolpersteinen der Führung am besten umgehen und welche Praxistipps es gibt, den Führungsalltag zu erleichtern.


Zielgruppe

Führungskräfte


Dauer (Std.)

2-3

Kurzbeschreibung:

Der Erfolg eines Unternehmens entscheidet sich an seinen Schnittstellen – das gilt auch oder umso mehr in den aktuellen Zeiten. Bleibt die Frage, wie wir die übergreifende Zusammenarbeit systematisch stärken können, wenn ein Großteil remote arbeitet. Wir empfehlen virtuelle Barcamps, in denen zum einen übergreifend an kritischen Fragestellungen gearbeitet werden kann, zum andern auch das untereinander Netzwerk gestärkt wird. Die Kraft als übergreifendes Team ist entscheidend, um die aktuelle Situation erfolgreich zu meistern.